Bündner Jäger

Initiative «Für eine naturverträgliche und ethische Jagd

Was sagen die Bündner Sozialdemokraten (SP) dazu?

Liebe Jägerinnen und Jäger
Liebe Leserinnen und Leser

Ob eine Volksabstimmung eine klare Mehrheit findet, entscheidet nicht selten das Churer Stimmvolk anhand der Empfehlungen der Bündner Sozialdemokraten (SP). Besonders glaubwürdig erscheint eine Abstimmungsempfehlung, wenn die SP mit den bürgerlichen Parteien ihre Meinung teilt. Dies ist bei der Initiative «Für eine naturverträgliche und ethische Jagd» der Fall. Warum sagt die SP Nein?

>weiter lesen [704 KB]


"Der grüne Draht Juni 2021" / "Neuigkeiten vom Zentralvorstand"

Die oberste Tierschützerin

Liebe Jägerinnen und Jäger
Liebe Leserinnen und Leser

Tina Gartmann-Albin ist keine Freundin der Jagd. Dies hat sie offen im Grossen Rat erklärt. Diese Einstellung akzeptiere ich mit dem notwendigen Respekt gegenüber einer verdienten Tierschützerin. Tina Gartmann ist Präsidentin von Tierschutz Graubünden. Solch engagierte Tierschützerinnen braucht es. Sie kämpfen für eine wichtige Angelegenheit und können gleichzeitig differenzieren. So erstaunte es mich nicht, als Tina Gartmann sich im Grossen Rat für ein Nein zur Initiative «Für eine naturverträgliche und ethische Jagd» ausgesprochen hat. Wahrscheinlich ist dies das glaubwürdigste und vernichtendste Urteil gegen die jagdfeindliche Initiative. Dies dürfen wir mit gutem Gewissen im Endspurt des Abstimmungskampfes der nichtjagenden Bevölkerung mitteilen

>weiter lesen [608 KB]


Kontakt:

Redaktor: Walter Candreia
Ansom igl crap
7459 Stierva
Tel: 081 681 23 49
Natel: 079 693 98 43
E-Mail: redaktion@buendner-jaeger.ch
Anzeigenverkauf und Inserate: Adrian Koch
Cadonaustrasse 113
7000 Chur
Tel: 079 758 37 89
E-Mail: inserate@buendner-jaeger.ch
Abonnementservice/Adressänderungen/Mutationen: (Mitglieder bitte an Sektionskassiere melden)
BKPJV-Sekretariat
c/o Guyan Treuhand und Revision AG
Promenade 85
7270 Davos Platz
081 415 40 81
info@bkpjv.ch